Alles über uns

Inspiration & Aspiration

Diviac, für das steht Tauchmaniac wie Sie vielleicht schon vermutet haben, wurde im November 2013 lanciert, ist aber schon seit einigen Jahren eine Idee. Zwei entscheidende Momente führten zu ihrem Beginn: Der erste war, als unser Gründer Joel sein altes Logbuch verlor, das alle Erinnerungen an seine ersten Tauchgänge am Great Barrier Reef, in Neuseeland und in Südostasien, enthielt. Eine Tragödie… für immer verschwunden! Der zweite Auslöser war Joels Familienreise nach China und auf die Philippinen im Frühjahr 2012. Nachdem er sich mit einem Rucksack und einem iPad (nur für den Fall) auf den Weg gemacht hatte, war er über die Allgegenwart der WLAN-Verbindungen selbst in den abgelegensten Dörfern Asiens geschockt . Die sich ändernden Reisegewohnheiten, die jetzt mit sich bringen, einen Laptop, ein Tablet oder zumindest ein Smartphone in den Urlaub zu nehmen, waren ebenfalls ein Augenöffner. Die Zeit war reif, das Taucherlogbuch für das digitale Zeitalter neu zu erfinden!

Von Anfang an bestand unsere Mission nicht nur darin, die traditionelle Papierversion zu digitalisieren, sondern vielmehr den gesamten Zweck eines Logbuchs zu überdenken und einen Dienst zu schaffen, der unsere Benutzer wirklich begeistern wird (es gibt genügend schlecht gestaltete Tauch-Websites dort).

Die Hauptziele, die wir uns beim Aufbau von Diviac gesetzt haben, waren folgende:

  1. Konzentrieren Sie sich auf Benutzerfreundlichkeit, Einfachheit und Schönheit
  2. Sehen Sie das Logbuch als Journal, einen Ort, an dem reichhaltige Erinnerungen auf attraktive Weise aufgezeichnet und angezeigt werden (nicht nur technische Fakten)
  3. Erlauben Sie jedem Benutzer, das, was er protokolliert, anzupassen und wer es sehen kann
  4. Machen Sie es sozial und machen Sie es allen leicht, ihre Erfahrungen zu teilen
  5. Nutzen Sie die Vorteile einer Cloud-basierten Webanwendung: universelle Zugänglichkeit, Geräteneutralität, sofortige Synchronisierung (keine Kabel) und die Leistungsfähigkeit von benutzergenerierten Inhalten (z. B. Wikipedia).
  6. Bieten Sie eine umfassende Datenbank zum Leben im Meer an, die informativ, inspirierend und auf den Verbraucher ausgerichtet ist
  7. Bieten Sie den Funktionen „Intelligenz“, indem Sie die Geo-Positionierungsdaten der Benutzer nutzen
  8. Bieten Sie vollständige Konnektivität für Tauchcomputer, die eine PC-Verbindung bieten

Wir sind stolz auf die Ergebnisse und glauben, dass wir unsere Ziele erreicht haben. Ihre Meinung ist jedoch das, was am Ende des Tages zählt. Daher können wir es kaum erwarten, Ihr Feedback zu hören und Ihre Eingaben für Verbesserungen zu erhalten.

Mannschaft

  • Joel

    Joel Perrenoud

    Gründer

    Joel ist ein leidenschaftlicher Reisender und Taucher, der die Unterwasserwelt in 15 Ländern und 5 Kontinenten erkundet hat (aber nicht vorhat, dort aufzuhören). Er ist auch fasziniert von allem, was digital ist und kann sich nicht erinnern, wie die Welt vor dem Internet herumgegangen ist. Vor der Gründung von diviac leitete Joel das europäische Geschäft von Korn / Ferry Futurestep, einem globalen Anbieter von Talent-Management-Lösungen. Zuvor hatte er verschiedene globale Managementfunktionen bei Adecco, einem globalen Personalunternehmen, und war Investmentmanager bei der Jacobs Holding AG, einem in Familienbesitz befindlichen Private-Equity-Unternehmen. Während seiner Zeit bei McKinsey & Co in San Francisco und bei Compaq Computers in der Schweiz arbeitete Joel mehrere Jahre mit Hightech. Joel besitzt einen MA in Wirtschaftswissenschaften der Universität Neuchâtel (Schweiz) und der Freien Universität Berlin sowie einen MBA mit Auszeichnung der Harvard Business School.

  • Thomas

    Thomas Achhorner

    Gründer, COO

    Thomas liebt das Tauchen, Segeln, Radfahren und viele andere Outdoor-Aktivitäten. Er ist zertifizierter Divemaster und hat weltweit Riffe, Wracks, Höhlen und gefrorene Seen erkundet. Thomas teilt Joels Faszination für digitale Geräte und wie sie unser Leben verändern. Er begann seine Karriere bei IBM in der Schweiz, wo er eine Ausbildung zum Systemingenieur, Solution Architect und Projektmanager absolvierte. Danach wechselte er zur Boston Consulting Group, wo er über 19 Jahre lang in den Büros von Zürich, Sydney, Hongkong und Peking arbeitete. Er gründete die IT-Beratungspraxis von BCG in Südostasien und im Großraum China und führte in den letzten sechs Jahren die Schweizer IT-Praxis. Sein Fokus lag auf der Beratung von Unternehmen zu IT-Strategie und digitalen Geschäftsmodellen. Thomas besitzt einen MSc-Abschluss in Informatik mit einem Abschluss in Betriebswirtschaftslehre vom Schweizerischen Institut für Technologie (ETH) in Zürich.

  • Yves

    Yves Perrenoud

    Technologie

    Yves bringt 15 Jahre Erfahrung in den Bereichen Softwareentwicklung, Sicherheit, System und Netzwerk mit. Zuvor arbeitete er für Bloomspot in San Francisco, wo er zu den frühen Mitgliedern des Engineering-Teams gehörte. Zuvor war er an Convirture beteiligt, das Managementlösungen für private und öffentliche Cloud-Infrastrukturen bietet. Er war Produktmanager bei nCircle und Oracle, entwickelte Netzwerkmanagementlösungen für Digital Island und verwaltete große Unix-Serverinfrastrukturen für Cisco Systems und Silicon Graphics. Yves besitzt ein ETS-Engineering-Diplom in Mikrotechnik von der Ecole d'Ingénieurs des Kantons Neuchâtel in der Schweiz.

Rede mit uns!

Wenn Sie Fragen haben, die nicht beantwortet wurden Häufig gestellte Fragen, Wenn Sie einen Fehler melden oder eine Idee für eine neue Funktion haben möchten, verwenden Sie diese E-Mail: support@diviac.com

Wir bieten derzeit keinen telefonischen Support an, werden uns jedoch umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.

Wir freuen uns von Ihnen zu hören.


Das Diviac-Team

Google+